Altes Land

PDF

Merken

Schauspiel
Ein altes Haus weiß vieles zu erzählen – drei Frauen berichten über Traumata, Apfelbauern und wirre Aussteigerideen.

Familiengeschichte und Satire, starke Frauencharaktere, Lebensbeziehungen außerhalb von Ehe, Spannungen zwischen den Generationen, Geister, die sich nicht vertreiben lassen.

Ein altes Haus weiß vieles zu erzählen: Als junges Mädchen flüchtet Vera von Kamcke mit ihrer Mutter aus Ostpreußen und landet im alten Reetdachhaus von Ida Eckhoff im Alten Land. 70 Jahre später strandet Veras Nichte Anne gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn bei Vera im Alten Land, geflüchtet aus dem angesagten Stadtteil Hamburg-Ottensen.

Ganz nah am Roman spielen und erzählen in der Bühnenfassung drei Frauen über die Vererbung des Traumas der Vertreibung, über Apfelbauern im Alten Land und über die wirren Aussteigerideen saturierter Städter:innen vom Landleben.

Die Bühnenadaption des Romans von Dörte Hansen gewann 2022 im Rahmen der PRIVATTHEATERTAGE den Monica Bleibtreu-Preis in der Kategorie „(Zeitgenössisches) Drama“.

Mit Ursula Berlinghof, Lisa Wildmann, Agnes Decker
Inszenierung: Edith Ehrhardt

Gut zu wissen

Eignung

  • Barrierefrei

Autor:in

WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH

Terminübersicht

Montag, den 09.12.2024

19:30

In der Nähe

Theater Wolfsburg

Klieverhagen 50
38440 Wolfsburg

05361 2673-38

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.