Festival Strings Lucerne und Felix Klieser: Rufend

PDF

Merken

Theater sonstige

Mozart komponierte sein 4. Hornkonzert nicht nur virtuos und pointiert, ihm gelang auch ein ohrwurmtauglicher Seitenblick auf das Horn als Instrument der Jäger.

Die Suite für Streichorchester ist das derzeit wohl meistgespielte Werk des dänischen Komponisten und Dirigenten Carl Nielsen, welches er im Alter von nur 22 Jahren komponierte. Es besticht durch eine hervorragende Stimmführung und eine enorme Klangfülle.


Mozart schrieb vier glanzvolle Hornkonzerte während seiner Zeit als freischaffender Komponist in Wien. Das 1. Konzert steht im Unterschied zu den anderen drei (Es-Dur) in D-Dur und hat auch nur zwei statt der sonst üblichen drei Sätze. Obwohl zuerst nummeriert, war das 1. Hornkonzert tatsächlich das letzte der vier, das fertiggestellt
wurde und ist in Tonumfang und Technik viel einfacher.


Felix Klieser ist in jeder Hinsicht ein außergewöhnlicher Künstler. Mit nur 13 Jahren wurde der Hornist, der ohne Arme geboren wurde, Jungstudent an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover, 2014 erhielt er den ECHO Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres. Seine dramaturgisch mitreißende und lebhafte Interpretation von Mozarts Hornkonzerten ist sowohl betörend als auch spannend.


Programm:
Niels Wilhelm Gade: Novelletten Nr. 1 F-Dur op. 53
Carl Nielsen: Suite für Streichorchester op. 1
Wolfgang Amadeus Mozart: Hornkonzert Nr. 1 D-Dur KV 412
Wolfgang Amadeus Mozart: Hornkonzert Nr. 4 Es-Dur KV 495
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201


Konzerteinführung: 19:15 Uhr, Großes Haus (Martin Weller)

Gut zu wissen

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Dienstag, den 16.05.2023

20:00 - 00:00 Uhr

Mittwoch, den 17.05.2023

20:00 - 00:00 Uhr

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.