Die Schneekönigin

PDF

Merken

Theater sonstige

Das Weihnachtsmärchen "Die Schneekönigin" fast täglich vom 18. Nov - 22. Dez 2022.

Die Nachbarskinder Gerda und Kay sind beste Freunde, sie lieben Geschichten, das gemeinsame Spielen und Großvaters Rosenstrauch. Sie sind mit sich und der Welt zufrieden bis zu dem Tag, an dem etwas kleines Kaltes und Spitzes Kay in Herz und Auge trifft. Ganz plötzlich verhält er sich kühl und findet alles um sich herum hässlich und erbärmlich. Kurze Zeit später ist Kay verschwunden, Gerda ahnt sofort warum. Mit großer Entschlossenheit begibt sich Gerda auf die lange und anstrengende Suche nach ihrem besten Freund. Sie begegnet dabei vielen besonderen Wesen und findet spannende Begleiter:innen, die sie bei ihrer Rettungsmission unterstützen. Wird es Gerda gelingen, ihren besten Freund aus der kalten, glanzlosen Gefühlswelt der Schneekönigin zu befreien?


„Die Schneekönigin“ ist eines der längsten und vielschichtigsten Kunstmärchen des dänischen Dichters Hans Christian Andersen, in dem es wie in vielen seiner Märchen um das kleine Glück der einfachen, guten Leute, um Mut, Verantwortung, Selbstbestimmung und soziale Wahrnehmung geht. Es lohnt sich immer, im Herzen Kind zu bleiben und die Welt mit ungetrübtem Blick zu betrachten!


Natürlich gibt es in diesem Jahr wieder:


  • Den Plakat-Malwettbewerb (Abgabeschluss 21. September 2022)
  • Freikarten für die Gewinner des Plakatmalwettbewerbs 2022 und ihrer Familien
  • Probenbesuch
  • Die Ausstellung aller gemalten Bilder im Foyer des Theaters
  • Vorhang bemalen

Mit Sabine Flack, Marvin George, Wenja Imlau, Nikolai Radke und Rudolf Schwarz
Inszenierung: Jürgen Beck-Rebholz


Dauer ca. 100 Minuten


Schulen melden sich bitte hier zwecks weiterer Termine.

Gut zu wissen

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Samstag, den 03.12.2022

02:30 - 04:00 Uhr

Samstag, den 03.12.2022

05:30 - 07:00 Uhr

Sonntag, den 04.12.2022

05:30 - 07:00 Uhr

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.