Die Präsidentensuite

PDF

Merken

Theater sonstige

Die Vorstellung entfällt, statt dessen bieten wir Ihnen die Vorstellung von "Oskar und die Dame in Rosa".

Die Vorstellung entfällt, als Ersatz bieten wir Ihnen die Vorstellung von 'Oskar und die Dame in Rosa'. Das Schauspiel von Eric-Emmanuel Schmitt erzählt eine liebevolle Geschichte vom Kummer, vom Verlust, vom Tod, von der Liebe, vom Erwachsenwerden und von der Toleranz in dieser durchgeknallten Zeit, in der wir leben.


Richard Chataigne, Wissenschaftler und französischer Spitzenpolitiker, soll das schwarze Zimmermädchen Naomi St. Cloud vergewaltigt haben. Er behauptet, alles sei einvernehmlich geschehen, sie berichtet brutale Details. Für die Medien ist die Affäre ein gefundenes Fressen. Chataignes Anwalt Pershing ruft eine Kampagne ins Leben, die St. Cloud nachhaltig diskreditieren und für ein Schweigeabkommen gefügig machen soll. Nach und nach zeigt das schmutzige Spiel seine Wirkung. Doch die junge Anwältin des Opfers hat noch ein Ass im Ärmel.


Der amerikanische Autor beleuchtet hier die Mechanismen von Einschüchterung und Korruption. Geschickt lässt er zunächst offen, was sich wirklich zugetragen hat, und zeigt ein über Jahrzehnte erprobtes, erschreckend effektives System von Machtmissbrauch. Die Mächtigen, die sich für unantastbar halten, bemerken dabei nicht, dass sich immer mehr couragierte Frauen gegen ihre Entwürdigung wehren. Doch alles und jeder hat seinen Preis.


„Diesem Drama kann man sich nicht eine Sekunde entziehen.“  (Ulrike Borowczyk, Berliner Morgenpost, 2018)


Mit Mona Seefried, Andreas Hoppe, Sven Walser, Florence Adjidome und Johanna Griebel
Inszenierung: Guntbert Warns
Bühne: Momme Röhrbein / Kostüme: Ariane Warns, Felina Warns

Gut zu wissen

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Dienstag, den 18.04.2023

19:30 - 00:00 Uhr

Mittwoch, den 19.04.2023

19:30 - 00:00 Uhr

In der Nähe

Veranstaltung

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.