75 Jahre Limón Dance

PDF

Merken

Theater sonstige

José Limón, der Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln, schrieb Tanzgeschichte. Seine 1946 gegründete Limón Dance Company gehört zur absoluten Weltspitze des zeitgenössischen Tanzes.

„Das Programm passt perfekt in unsere Zeit, weil es thematisch immer wieder um Solidarität und sozial verantwortungsvolles Handeln in der Gemeinschaft geht. In dem von sechs Solisten – ohne jede Musik – getanzten Werk ‚The Unsung‘ geht es um den Kampf zur Rettung der Kultur der amerikanischen Ureinwohner, in ‚Night Light‘ verschwimmen die Grenzen zwischen dem Öffentlichen und dem Privaten, in ‚Suite Donuts‘ sehen wir überschäumendes, jugendliches Gemeinschaftsgefühl und ‚A Choreographic Offering‘, die choreografisch anspruchsvoll ausgeklügelte Hommage an alle ehemaligen und heutigen Mitglieder der  Limón Dance Company, ist eine ansteckende Demonstra tion purer Tanzfreude.“, erklärt Colin Connor, Künstlerischer Leiter Limón Dance Company von 2016-2020, einige Choreografien, die er für das Programm zum 75. Jubiläum zusammengestellt hat.


José Limón, der Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln, schrieb Tanzgeschichte. Seine 1946 gegründete Limón Dance Company gehört zur absoluten Weltspitze des zeitgenössischen Tanzes.


Choreografien: José Limón, Colin Connor, Chafin Seymoour und Kate Weare
Künstlerische Leitung: Colin Connor

Gut zu wissen

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Montag, den 20.03.2023

19:30 - 00:00 Uhr

Dienstag, den 21.03.2023

19:30 - 00:00 Uhr

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.